Zwischenstopp: Montreal

istore

In Montreal gut gelandet mussten wir soeben bereits durchs Immigration Office. Keine Ahnung, ob uns das gleich in NY noch mal erwartet. Eigentlich nicht. Neben dem üblichen Fragen beantworten „Was machen Sie hier?“ und Fingerabdrücke nehmen, musste ich eine längere Diskussion führen, wieso meine Tochter einen anderen Nachnamen hat. Er fand das total abwegig, dass ich einen anderen Namen habe als die Familiennamen. Erst wollte er deshalb noch eine Geburtsurkunde oder einen Brief der Mutter sehen. Letztlich konnten wir aber doch passieren, weil er zugeben musste, dass wir uns ziemlich ähnlich sehen 🙂

Und dann steht hier in der Wartehalle etwas rum, das ich sonst reichlich nutze, allerdings in Köln auf den Bahnhöfen – Automaten mit Getränken und Süßigkeiten. Hier steht aber so ein Teil mit technischen Geräten. Sehr interessant. iStore. Und was sagt Apple dazu?

So, in einer Stunde dann endlich der Flug zum Big Apple!

Kommentare sind geschlossen.